Was sind Notfalltropfen?

Notfalltropfen = Five Flowers

Bei den Notfalltropfen handelt es sich um eine fertige Mischung aus 5 verschiedenen Bachblüten Essenzen - Die englische Bezeichnung lautet "Five Flowers". Es sind Cherry Plum, Clematis, Impatiens, Rock Rose und Star of Bethlehem. Andere Namen sind Rescue- oder SOS-Tropfen. Es ist die bekannteste Bachblütenmischung und die verbreitetste Anwendungsart der Bachblütentherapie.
Edis Five Flowers Bachblüten stammen von Pflanzen aus kontrolliert ökologischer Wildsammlung. Sie sind nach Bio Standard und nach Bio Knospe zertifiziert. Die Sammelstellen der Pflanzen liegen auf unbelasteten Höhenstandorten der Schweiz in den einzigartigen Bachblüten Gärten in Ramersbe.rg. In sorgsamer Handarbeit gewonnen nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit ohne Raubbau an unter Naturschutz stehenden Pflanzen.
Jetzt den Bachblütengarten ansehen.

Cherry Plum (Kirschpflaume)

Die Pflanze: Die Kirschpflaume ist ein meist strauchartig wachsender Baum, der maximal 13 m hoch wird. Vielfach auch als Hecke angepflanzt (vor allem in England). Die Blattform ist oval und gezackt. Die Blüten sind weiss und 5blättrig. Die Blütezeit beginnt bereits im Februar. Die Früchte sitzen an einem langen Stiel.
Zitat von Dr. Bach dazu: Furcht, den Verstand zu verlieren, oder schreckliche Dinge zu tun, die man eigentlich nicht will, da man sie als falsch erkannt hat, während man trotzdem den Impuls hat, sie zu tun.

Clematis (Weisse Waldrebe)

Die Pflanze: Die auch als Waldrebe bezeichnete Pflanze klettert bis 12 Meter in die Höhe. Sie ist Wärme liebend und wächst in Wäldern und an Hecken. Die duftenden weißen Blüten haben 4 Kelchblätter und viele lange Staubgefäße. Die Blütezeit ist von Juli bis September.
Zitat von Dr. Bach dazu: Für jene, die verträumt, schläfrig, nicht ganz wach sind und kein großes Interesse am Leben haben. Ruhige Menschen, die nicht ganz zufrieden mit den gegenwärtigen Umständen sind und mehr in der Zukunft als im Jetzt leben; sie leben in ihren Hoffnungen auf glücklichere Zeiten, in denen ihre Ideale wahr werden könnten. Im Krankheitsfalle machen manche von ihnen sich kaum oder gar keine Mühe, wieder gesund zu werden, und einige von ihnen scheinen sich sogar auf den Tod zu freuen, in der Erwartung besserer Zeiten – oder vielleicht in der Hoffnung, jemandem wieder zu begegnen, den sie durch den Tod verloren hatten.

Impatiens (Drüsentragendes Springkraut)

Die Pflanze: Die einjährige Pflanze kann bis zu 2 m hoch werden und kommt ursprünglich aus dem Himalaya. Sie hat einen fleischigen Stiel, die gezackten Blätter haben einen purpurfarbenen Rand. Man findet sie vornehmlich an Ufern, Flüssen, Bächen und Kanälen. Die meisten Blüten sind intensiv malvenfarbig, aber Dr. Bach benutzte ausschliesslich die hellen zartmalvenfarbigen Blüten. Die Blütezeit ist von Juli bis September.
Zitat von Dr. Bach dazu: Für jene, die rasch im Denken und Handeln sind, die alles schnell und ohne Zögern tun wollen. Im Falle einer Erkrankung sind sie darauf bedacht, rasch wieder gesund zu werden. Es fällt ihnen schwer, bei langsamen Menschen Geduld zu haben, da sie Langsamkeit als falsch und Zeitverschwendung betrachten. Sie setzen alles daran, solche Menschen in ihrem Tun zu beschleunigen. Oftmals ziehen sie es vor, alleine zu arbeiten und ihre Gedanken für sich zu behalten, so dass sie alles in ihrem eigenen Tempo erledigen zu können.

Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen, Felsenröschen)

Die Pflanze: Das Gelbe Sonnenröschen hat strahlend gelbe, 5-blättrige Blüten. Die Blätter sind behaart und auf der Unterseite flauschig. Es wächst auf Wiesen, trockenen felsigen Böden, im Mittelgebirge und Gebirge, bevorzugt auf Kalkstein. Die Blütezeit ist zwischen Ende Mai bis August.
Zitat von Dr. Bach dazu: Das Mittel ist für Notfälle und auch für Fälle... Bei Unfällen oder plötzlicher Erkrankung, wenn der Mensch sehr grosse Angst hat oder sein Zustand so ernst ist, dass auch alle anderen Anwesenden Angst bekommen.

Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)

Die Pflanze: Der Doldige Milchstern gehört zur Familie der Liliengewächse. Er kann zwischen 10 und 25 cm groß werden. Hauptvorkommen ist auf offenem Grasland und an Wegesrändern. Man findet den doldigen Milchstern auch in Wäldern. Die schlanken dunkelgrünen Blätter sind spitz zulaufend und haben eine weiße Linie in der Mitte. Die 6-blättrigen kleinen Blüten sind leuchtend weiß. Die Blütezeit ist von April bis Juni.
Zitat von Dr. Bach dazu: Für jene, die Kummer haben und sich in einer Situation befinden, die sie sehr unglücklich macht. So hilft es bei Schockzuständen, die durch schlechte Nachrichten, den Verlust von einem geliebten Menschen, den Schrecken nach einem Unfall und ähnliches entstehen. Aber auch all denen, die sich eine Zeitlang nicht trösten lassen wollen, spendet dieses Heilmittel Trost, Erleichterung und Hilfe.

Wo kaufen?
In der Schweiz in der Migros sowie im Internet
Details ansehen

Edis Bachblüten gibt es als Tropfen, Pastillen, Kaugummi und Globuli.
So gebrauchen Sie Bachblüten

Edis BACHBLÜTEN werden in der Schweiz produziert. 100% BIO QUALITÄT.
So entstehen Bachblüten

Edis Aktion - hey edi beruhig dich